EUSALP Generalversammlung

Die EUSALP-Generalversammlung ist das politische Lenkungsgremium der EU-Alpenstrategie. Sie setzt sich aus den politischen VertreterInnen der sieben teilnehmenden Alpenstaaten und der 48 Alpenregionen zusammen. Daneben nimmt die Alpenkonvention als Beobachter teil. Der Europäischen Kommission kommt eine koordinierende und fördernde Rolle zu. Den Vorsitz in der Generalversammlung führt das Land, das die Präsidentschaft der EUSALP innehat.

Die Generalversammlung verabschiedet regelmäßig Deklarationen, in denen sie die politischen Leitlinien der Zusammenarbeit festlegt. Daneben bietet die Generalversammlung ein politisches Forum zur grenzüberschreitenden Abstimmung und zur Diskussion der wichtigen Herausforderungen im Alpenraum. Die Generalversammlung tagt nicht öffentlich, die Deklarationen können allerdings hier eingesehen werden.

Kontakt

Organisation

pco tryol congress
Rennweg 3
6020 Innsbruck

Tagungsort

Congress Innsbruck
Rennweg 3
6020 Innsbruck
www.cmi.at

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok