Eine Reise durch den Alpenraum

Workshop 3

Mittwoch, 21. November 2018, 09.00 – 10.45 Uhr
Bitte beachten Sie: Die TeilnehmerInnenzahl der Workshops ist begrenzt!
Sprache: Englisch

09.00 - 10:15 Uhr Virtuelles Spiel für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren
10:15 - 10:45 Begrüßung durch die Tiroler Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe und Präsentation der Ergebnisse

Das Arbeitsprogramm der EUSALP-Aktionsgruppe 4 sieht eine Harmonisierung der verschiedenen bestehenden, aber in vielen Fällen nicht interoperablen Informations-, Tarif- und Ticketingsysteme über regionale und nationale Grenzen hinweg vor. Ziel ist es, die verschiedenen bestehenden Plattformen zu vernetzen, um ein integriertes Reiseinformationssystem im EUSALP-Gebiet zu schaffen und die Interoperabilität der verschiedenen Informationssysteme zu erleichtern, um den Reisenden (EinwohnerInnen und TouristInnen) eine bessere Anbindung zu ermöglichen. Übergeordnetes Ziel ist die Förderung nachhaltiger Verkehrsträger, die Erleichterung der Mobilität von Haus zu Haus und die Steigerung der Attraktivität öffentlicher Verkehrsmittel und „sanfter“ Verkehrsmittel gegenüber dem motorisierten Individualverkehr.

Junge Menschen haben einen anderen Zugang zu Fahrgastinformationssystemen, insbesondere in Bezug auf die Nutzung von Verkehrsmitteln und die Art und Weise, wie Informationen erfasst werden. In diesem Zusammenhang zielt der Workshop "Eine Reise durch den Alpenraum" darauf ab, eine Reise durch den Alpenraum zu simulieren. Während des Spiels sollten die SchülerInnen die Probleme erleben, grenzüberschreitende Fahrplaninformationen zu erhalten und grenzüberschreitende Tickets im Alpenraum zu kaufen. Ihre Ergebnisse und Probleme können für die Weiterentwicklung dieser Aktivität im Arbeitsprogramm der Aktionsgruppe 4 genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Workshop in erster Linie an Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren richtet, die die Probleme der Beschaffung von grenzüberschreitenden Fahrplaninformationen und des Kaufs von grenzüberschreitenden Tickets im Alpenraum in einem Spielformat erleben möchten. Die Ergebnisse des Spiels werden in einem offenen Format um 10.15 Uhr präsentiert, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Diese Sitzung wird von der Tiroler Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe eröffnet und begleitet.

Kontakt

Organisation

pco tryol congress
Rennweg 3
6020 Innsbruck

Tagungsort

Congress Innsbruck
Rennweg 3
6020 Innsbruck
www.cmi.at

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok